Therapieablauf

Bevor eine ergotherapeutische Behandlung stattfinden kann, wird zunächst eine umfassende Befunderhebung durchgeführt. Diese dauert für gewöhnlich 2 Einheiten á 45 Minuten und findet gemeinsam mit dem Kind statt.

Anschließend werden gemeinsam mit den Eltern die Ergebnisse der Befunderhebung sowie das weitere Vorgehen besprochen.

Das Elterngespräch (45 Minuten) findet ohne Kind statt.

Sollte eine ergotherapeutische Behandlung notwendig sein, findet diese einmal wöchentlich für 45 Minuten statt.

Dabei können auf Wunsch auch Kindergarten- oder Schulbesuche durchgeführt werden.

Home